Jahreshauptversammlung 2022Jahreshauptversammlung 2022

Sie befinden sich hier:

  1. Rückblick
  2. Jahreshauptversammlung 2022

Jahreshauptversammlung 2022 - Endlich wieder vor Ort!

Foto: DRK OV RBE

Fest haben wir die Daumen gedrückt und dieses Jahr Glück gehabt. Die Jahreshauptversammlung durfte am 29. April endlich wieder in Präsenz stattfinden!

Bequem im Lehrsaal auf Couch und Stühlen bei geöffneten Fenstern versammelten sich unsere Mitglieder. Der Vorstand wurde für das Jahr 2021 entlastet und der neue Haushaltsplan für 2022 einstimmig beschlossen. Besonders spannend: Wir planen einige Anschaffungen für unseren OV! Vor allem möchten wir dieses Jahr ein zweites E-Bike für unsere aktiven Mitglieder kaufen, um auch weiterhin klimafreundlich in unserem Stadtteil unterwegs zu sein.

2021 war die Jugendarbeit des Vereins wieder ein Highlight. Trotz der anhaltenden Pandemielage konnte der OV seine Sommerfreizeit unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften durchführen und seine drei Jugendgruppen zunächst online und später in Präsenz fortsetzen sowie neue Jugendrotkreuzler gewinnen. Über 150 Treffen unserer Kids und jungen Erwachsenen konnten so stattfinden.

Zudem engagierte sich unsere Bereitschaft auch in der Covid19-Pandemie und konnte über mehrere Monate freitags ein Corona-Bürgertestangebot an der Rettungswache etablieren. Hier verzeichneten wir etwa 500 ehrenamtlich geleistete Stunden. Außerdem engagierten sich unsere Ehrenamtlichen in der Nachbarschaftshilfe und organisierten zum Beispiel Wocheneinkäufe für Anwohner. Auch die Bereitschaftsabende wurden regelmäßig, teilweise online umgesetzt.

Foto: DRK OV RBE

An Ehrungen wurde dieses Jahr nicht gespart! Nicht nur die 30-jährige aktive Mitgliedschaft von Franz Philippe Bachmann im DRK, sondern auch einige JRK-Jubiläen wurden mit viel Applaus geehrt. Seit 25 Jahren engagiert sich Dennis Halbow für die Jugend und Eike Halbow ist seit 20 Jahren aktiv im JRK. Einige unserer jungen Mitglieder konnten dieses Jahr ihre 5-jährige Mitgliedschaft im JRK feiern: Tim Griebel, Oskar Heil und Jonas Pauli. Vielen Dank für euer Engagement, eure Zeit und Energie!

2021 war eine große Herausforderung und dafür möchten wir uns herzlich bei unseren Ehrenamtlichen bedanken, die auch in der Covid-19 Pandemie viele Stunden außerordentliches Engagement gezeigt haben! Ein großes Dankeschön geht hier nochmal an Franz Philippe Bachmann, Dorothea Bendl, Jennifer Brühl, Tim Griebel, Dennis Halbow, Eike Halbow, Juri Jarczyk, Rouven Malinowski, Laura Mühl, Jonas Pauli, Katja Saraßa, Nicole Schmidt-Isermann, Kathleen Weber und Sophie Weber.

Wir freuen uns 2022 wieder auf eine intensive Arbeit und Gemeinschaft!